Zur Startseite springenZum Inhalt springenZum Fußbereich springen
Wirtschaft & Bauen in Heßdorf
Wirtschaft & Bauen Header
wIRTSCHAFT

Die Gemeinde Heßdorf zeichnet sich eigentlich schon immer durch eine sehr große handwerkliche Vielfalt aus. Viele alteingesessene Handwerks- und Dienstleistungsbetriebe sind über Generationen hinweg angesiedelt und bieten solide Dienstleistungen an. In den vergangenen Jahrzehnten ist es der Kommune gelungen, über die Ausweisung von Gewerbegebieten größere leistungsstarke Firmen anzusiedeln. Viele neue Arbeitsplätze sind wohnortnah entstanden. Das erste Gewerbegebiet der Gemeinde Heßdorf wurde im Jahr 1988 zwischen den Ortschaften Heßdorf und Untermembach ausgewiesen; in diesem Gebiet ist beispielsweise die Firma Schuler Pressen (Schuler Group) angesiedelt - der größte Arbeitgeber im VG-Gebiet.

Firmensitz der Firma Schuler Pressen in Heßdorf, "Im Gewerbegebiet" in Richtung Untermembach
Firmensitz der Firma Schuler Pressen in Heßdorf, "Im Gewerbegebiet" in Richtung Untermembach

Ab dem Jahr 2005 wurde der neue Gewerbepark unmittelbar an der Bundesautobahn A3 entwickelt. Dieses Gebiet bietet eine Vielfalt an attraktiven Einkaufsmöglichkeiten; moderne Dienstleister und Produktionsbetriebe sind dort ebenso beheimatet.

Unsere Verkehrszentralität ist für viele Firmen ein außerordentlich  interessanter Ansiedlungsaspekt.  Die Staatsstraße 2259 sowie die A3 gewährleisten einen problemlosen Anschluss an alle überörtlichen Verkehrswege. 

BAUEN UND WOHNEN

Aufgrund der stadtnahen Lage besteht in der Gemeinde Heßdorf neben dem Baulandbedarf der örtlichen Bevölkerung ein erheblicher Siedlungsdruck. Die Kommune sieht in der Bereitstellung von bezahlbaren Bauland ein wichtiges Entwicklungsziel. Ein ausreichendes Baulandangebot steht derzeit wegen der hohen Nachfrage und der nur bedingten Mobilität des ausgewiesenen Baulandes leider nicht zur Verfügung. 

Baugebiet Heßdorf Süd (Januar 2022)
Baugebiet Heßdorf Süd (Januar 2022)

Die aktuell laufende Überarbeitung der gemeindlichen Flächennutzungspläne wird zur Bereitstellung neuer Baulandflächen führen; die Bauleitplanung wird künftig verstärkt auch die Bedürfnisse neuer Wohnformen (z. B. Mietwohnungsbau, seniorengerechte Wohnungen) berücksichtigen - das wird insbesondere im neu erschlossenen Baugebiet Heßdorf Süd der Fall sein. 

GRUNDSTÜCKE GESUCHT

Um ihren gemeindlichen Aufgaben und Planungen nachkommen zu können besteht seitens der Gemeinde Heßdorf regelmäßig Interesse am Kauf von Grundstücken im Privateigentum, sei es für Straßenzwecke, Grünanlagen, die Realisierung von gemeindlichen Baulichkeiten oder für sozialen Wohnbau. Ebenso besteht laufend Bedarf an landwirtschaftlich genutzten Flächen, um Tauschflächen vorhalten oder ökologische Ausgleichsmaßnahmen durchführen zu können.
 

ansprechpartner
NameSachgebietE-MailTelefonTelefax
Rehder, HorstStellv. Gemeinschaftsvorsitzender
Erster Bürgermeister Heßdorf
info@hessdorf.de09135 73739-3809135 73739-10
NameSachgebietE-MailTelefonTelefax
Opel, BirgitAssistenz/Sekretariat
birgit.opel@vg-hessdorf.de09135 73739-3809135 73739-10