Zur Startseite springenZum Inhalt springenZum Fußbereich springen
Lesezeit:
Veröffentlicht am: 20.06.2024

Aus dem Gemeinderat Heßdorf

Beschlüsse und Ergebnisse der Sitzung vom 18.06.2024
Vormals nicht-öffentliche Beschlüsse
Meetingraum

In der nicht-öffentlichen Gemeinderatssitzung vom 28.05.2024 wurden folgende Beschlüsse gefasst, die in dieser Sitzung nun öffentlich bekannt gegeben wurden:

  • Der Gemeinderat beschließt, das Angebot des Büros GBI aus Herzogenaurach für die Planungsleistungen i.S. Ingenieurbauwerke Abwasser (LOS 1) anzunehmen.
  • Auch LOS 2, Planungsleistungen Maschinentechnik ebenfalls Abwasser betreffend, ging an das Büro GBI aus Herzogenaurach.
  • Der Auftrag für Planungsleistungen zu LOS 3 – Elektrotechnik bei der Abwasserthematik ging an das Büro Scheiderer aus Schwabach.
  • Der Auftrag für die Planungsleistungen zu LOS 4 (Tragwerksplanung) ging an das Büro Valentin Maier in Höchstadt a. d. Aisch.

Bei der Erweiterung und Sanierung der Kindertageseinrichtung St. Marien in Hannberg wurden in der Sitzung am 28. Mai 2024 die Fachplanungsleistungen vergeben:

  • Um die Tragwerksplanung kümmert sich das Büro VM Bauingenieure AG aus Höchstadt.
  • Der Auftrag für die Fachplanungsleistungen der Technischen Gebäudeausrüstung ging an das Büro G.I.A. Planung GmbH & Co. KG aus Bayreuth.
  • Der Gemeinderat beauftragte weiterhin die Firma Containi GmbH aus Weisendorf mit der Beschaffung von 36 Mietcontainern inkl. Ausstattung für die Kindertageseinrichtung St. Marien in Hannberg als provisorische Unterkunft unserer Kindergartenkinder während der Bauarbeiten am Bestandsbau.
  • Weiterhin vergab der Gemeinderat den Auftrag eine PV-Anlage mit einer Leistung von 100 kWp Leistung und 40 kWh Speicherkapazität auf dem Dach der Grundschule Hannberg zu errichten. Bei diesem Projekt kommt die Fa. Sonnen PV aus Großenseebach zum Zuge.
  • Des weiteren beschloss der Gemeinderat die angefragten Bodenbelagsarbeiten im Rathaus und in den ehemaligen Sparkassenräumen an die Fa. Koch GmbH in Herzogenaurach zu vergeben.
  • Zu guter Letzt befürwortete der Gemeinderat in der Sitzung vom 28.05.24 die Auftragserteilung an das Büro Bitterwolf Kommunalberatung für die Beitragskalkulation und das Satzungsrecht im Bereich Abwasserentsorgung.
Bauanträge

Bei den Bauanträgen wurde der Plan für den neuen Kinderspielplatz in Hesselberg genehmigt.

Auch mit der Errichtung einer Terrassenüberdachung und Änderung eines Carports im Baugebiet Heßdorf Süd waren die Gemeinderäte einverstanden.

Im Gewerbepark Heßdorf soll mit Einverständnis des Gemeinderates ein Einfamilienhaus als Musterhaus entstehen.

Der Neubau eines Carports in der Gemarkung Hesselberg wurde vom Gemeinderat genauso befürwortet wie der Anbau in Holzbauweise der Feuerwehr Ober-, Mittel- und Untermembach.

Verschiedenes

Unter diesem Punkt berichtete der Bürgermeister kurz über das Auftaktgespräch zum Projekt "Erweiterung und Sanierung des Kindergartens St. Marien in Hannberg" am 13.06.2024, an dem die KFB, ein Vertreter des Büros Papistella, Vertreter der beauftragten Fachplaner und mehrere Vertreter der Verwaltung teilnahmen.

Als Info der Verwaltung der VG Heßdorf gab der Bürgermeister weiter, dass allen Heßdorfer Kindern trotz der immer noch andauernden personellen Notlage ein Kiga-Platz angeboten werden konnte, einige davon in Großenseebach (Kita Seebachwichtel).

Der BGM berichtete über die „Auflösung“ der Mittelschule in Weisendorf zum 31.07.2024. Für den künftigen Schulverbund laufen derzeit Verhandlungen auf Bürgermeister-Ebene bzgl. der vertraglichen Regelungen. Beteiligt sind hier Herzogenaurach, der Markt Weisendorf sowie die VG Aurachtal und die VG Heßdorf mit ihren Mitgliedsgemeinden.

Während bislang die anfallenden Kosten nach Schülerzahl aufgeteilt wurden, beabsichtigt Herzogenaurach hier die Einwohnerzahlen zugrunde zu legen. Dies erscheint der Verwaltung nicht erstrebenswert. Der Bürgermeister wird über den Fortgang der Verhandlungen informieren.

Hinsichtlich des schon mehrmals angesprochenen Grundstücks an der Einfahrt BAB 3 Erlangen West und dessen künftiger Nutzung konnte Bürgermeister Rehder berichten, dass dieses vom Landkreis als Grünfläche vorgesehen ist. Zum Schluss wurden noch folgende Termine bekanntgegeben: 

Der Sozialausschuss trifft sich am 25.06.2024 um 17 Uhr im Sitzungssaal.

Nächster Sitzungstermin

Die nächste Sitzung des Gemeinderates Heßdorf findet voraussichtlich am Dienstag, 23. Juli 2024 um 19 Uhr im Rathaus Heßdorf statt. (Änderungen vorbehalten -> Sitzungskalender im BIS)

Ebenfalls interessant
  • 18.07.2024

Vollsperrung in Heßdorf-Röhrach ab 18.07.24

Vom 22. bis 31. Juli 2024 gibt es im Bruckäckerweg in Röhrach eine Vollsperrung wegen Kanalbauarbeiten.

  • 09.07.2024

Glasfaserausbau in Heßdorf - Gerichtsurteil: Deutsche Telekom muss Deutsche...

Ein aktueller Gerichtsbeschluss verpflichtet die Deutsche Telekom dazu, der Deutschen Glasfaser Zugang zu ihrer Glasfaser-Infrastruktur in Heßdorf zu gewähren.

  • 04.07.2024

Sachstand zum Glasfaserausbau in Heßdorf | Kommt die Deutsche Glasfaser - o...

Viele Einwohner in unseren Ortsteilen warten nach wie vor auf den Glasfaserausbau durch die Deutsche Glasfaser. Wie geht es weiter?

  • 03.07.2024

Verkehrseinschränkung in Heßdorf, Talstraße vom 05. - 26.07.2024

Vom 5. bis vorauss. 26. Juli 2024 wird die Talstraße in Heßdorf zur Sackgasse. Grund ist eine Baustelle mit Kranstellung.

  • 28.06.2024

Wildes Parken auf Geh- und Radwegen - Bitte nehmen Sie Rücksicht auf Radfah...

Ein großes Ärgernis ist immer wieder das "wilde Parken" auf Gehwegen in unserer Gemeinde. Bitte nehmen Sie Rücksicht und halten Sie sich an die StVO.

  • 21.06.2024

STADTRADELN 2024 - Das sind die Ergebnisse aus Heßdorf

Beim STADTRADELN 2024 radelten Heßdorfer Teams ca. 9.400 km und vermieden 2 Tonnen CO2. Hier sind alle Ergebnisse.

Ältere Artikel finden Sie in unserem